FUNKTIONAL INDIREKTE THERAPIE

 

Bei der Funktional Indirekten Technik handelt es sich um eine sehr sanfte Behandlungsmethode, welche wieder eine koordinierte Bewegung in ein eingeschränktes Gelenk bringen möchte.

 

 

Ziel ist das Korrigieren von krankhaften Bewegungsmustern. Deshalb werden nicht nur die betroffenen, sondern auch die umliegenden Gelenke mit den dazu gehörenden Weichteilstrukturen behandelt.

 

Diese Behandlungsmethode unterscheidet sich insofern von herkömmlichen Techniken, indem das Gelenk von der Bewegungsbarriere weg (= weg von der schmerzhaften Einschränkung) zum Punkt der größten Entspannung (= in Richtung freie Beweglichkeit) geführt wird.

 

Dies führt zu einer Gewebeentspannung rund um das eingeschränkte bzw. schmerzende Gelenk, und die normale Beweglichkeit lässt sich leichter anbahnen.

 

Sanfte Korrektur falscher Bewegungsmuster:

 

  • schmerzhafte Bewegungseinschränk-ungen der Wirbelsäule
  • schmerzhafte Bewegungseinschrän-kungen der Extremitätengelenke
  • eingeschränkte Rippenbeweglichkeit
  • Muskelkrämpfe
  • Gewebeverhärtungen

Physiotherapie MENSCH im ZENTRUM

Hofsteigstraße 136  A-6971 Hard | Tel. 0043 (0) 5574 320 80